Komponentenbau für Arbeitstisch

Materialliste

Baugruppe benötigtes Material Anzahl
Tasterbox
  • Kleingehäuse aus Kunstoff
  • Taster, verschiedenfarbig
  • vieradriges Kabel
  • 1
  • 2
  • 2,5 m
Kamerabox
  • Kameramodul RPI V2.1 8MP
  • AWM 20624 Datenkabel für Kamera
  • Kleingehäuse aus Kunstoff
  • Mutter M2
  • Schrauben M2 x 16mm
  • 1
  • 50+ cm
  • 1
  • 12
  • 4
LED-Streifen
  • WS 2801 LED-Streifen
  • vieradriges Kabel
  • 26 LEDs
  • 1 m
Raspberry Pi
  • Raspberry Pi 3B oder 3 B+
  • Raspberry Pi 3 Gehäuse
  • GPIO Aufsatz / Adapter 2x20 Female Header
  • Netzteil 5V 2A+60mA pro angeschlossene LED (WS 2801), für einen 3B+ werden 2,5A+60mA pro LED benötigt
  • SD Karte 16 GB Class 10
  • Steckadapter für Stromversorgung
  • zweiadriges Kabel
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 30 cm
Sonstiges
  • Schrumpfschlauch, verschiedenen Durchmesser
 
Werkzeug
  • Schraubendreher
  • Bohrer (2.2 mm, 6 mm, 7.5 mm, 8.5 mm)
  • Bohrer für Taster
  • Lötkolben
  • Lötzinn
  • Cutter Messer
  • Abisolierwerkzeug (optional)
  • Heißluftfön (optional)
  • Multimeter bzw. Durchgangsprüfer (optional)
 

GPIO Belegung Raspberry Pi

 

Tasterbox

  1. In den Gehäusedeckel jeweils ein Loch für die Taster bohren

  2. In den Gehäusebody ein Loch für die Kabeldurchführung und ein Loch für die Befestigung am Boden bohren

  3. Einsetzen der Taster

  4. Anlöten des Kabels an die Taster → jeweils zwei Adern für ein Taster (Schrumpfschlauch nach Bedarf)

  5. Anlöten des Kabels an den GPIO-Adapter → siehe Pinbelegung (Schrumpfschlauch nach Bedarf)

Kamerabox

  1. In den Deckel ein Loch (7,5 mm) für die Linse Bohren

  2. Kamera in das Loch stecken und die Löcher für die Kamerahalterung anzeichnen

  3. Löcher (2,2 mm) für die Kamerahalterung bohren

  4. M2 Schrauben durchstecken und als Abstandhalter für die Kamera 2 M2 Muttern pro Schraube anbringen

  5. Kamera auf die M2 Schrauben schieben und mit jeweils einer M2 Mutter befestigen

  6. Kanten des Kleingehäuses mit einem Cutter Messer so bearbeiten, dass ein Abknicken des Datenkabels vermieden wird

  7. Anbringen des Datenkabels an Kamera

LED-Anzeige

  1. Kürze den LED-Streifen auf die benötigte Länge (26 LED für unsere Anwendung)

  2. Löte die Adern (5V, GRD, DATA, CLK) an das vieradrige Kabel. Beachte, dass der Streifen jeweils zwei Adern für 5V und GND hat (zusammenlöten) und hier Schrumpfschläuche zwingend erforderlich sind. Beachte auch die Richtung des Datensignals. Sie ist mit einem Pfeil auf dem LED-Streifen gekennzeichnet

  3. Löte die entsprechenden Adern für 5V und GND der LED-Anzeige an das Kabel für die Spannungsversorgung des Raspberry Pi an

Anschluss GPIO Raspberry Pi

  1. Löte die Spannungsversorgung der LED-Anzeige und des Raspberry Pi an die Pins 2 und 6 entsprechend der Polung an

  2. Die Ader der LED-Anzeige für die Datenübertragung (SI) wird an Pin 19 und für die Clock (CK) an Pin 23 gelötet

  3. Bringe an alle Lötstellen Schrumpfschläuche an